Veröffentlicht in Alles auf einmal, Bücherreihe, christliche Bücher, Kinderbücher

Der Schlunz

Titel: Der Schlunz

Autor/in: Harry Voss

Seitenanzahl: Ca. 200 Seiten

ISBN: 978-3-87982-276-8

Verlag: Bibellesebund Marienheide

Typ: modernes Buch

 

Zusammenfassung Bd. 1:

Familie Schmidtsteiner fuhr zu einem Picknick. Der zehnjährige Lukas spielte mit seinem Vater Fussball und die achtjährige Nele sass noch mit der Mutter auf der Picknickdecke. Nach einer Weile sprang der Ball ins Gebüsch. Lukas suchte ihn, da hörte er ein Knacken. Lukas hatte furchtbare Angst. Da stand Papa neben ihm. Gemeinsam suchten sie den Gegenstand, der das Knacken verursacht hat. Auf einmal sahen sie einen dreckigen, verwahrlosten und ängstlichen Jungen,  der im Gebüsch sass. Lukas und sein Vater versuchten ein Gespräch zu beginnen, vergebens. Der Junge sprach nicht. So nahmen ihn Schmidtsteiners mit nach Hause.

Schlunz 1Ein paar Stunden später sass der Junge frisch gewaschen, gut gekämmt am Abendessen. Er ass, als hätte er seit Monaten nichts mehr gegessen. Langsam fragte ihn die Familie aus. Er antworte nur kurz, aber es stellte sich heraus, dass der Junge alles aus seiner Vergangenheit vergessen hatte!    So sehr er sich zu erinnern versuchte, es fiel ihm nichts mehr ein. Nur ein Wort wusste er noch: SCHLUNZ. Das war das einzige, an was er sich erinnerte.  So nannten sie ihn Schlunz.

Schlunz hatte sich inzwischen gut eingelebt. Er machte noch so manchen Quatsch, aber alle hatten ihn fest ins Herz geschlossen. Doch ich wette, ihr wollt einen Quatsch hören, stimmts?

Frau Rosenbaum war die Leiterin eines Kinderheims. Schlunz sollte dort hinkommen, doch Familie Schmidtsteiner hatte sich mit Händen und Füsse dagegen gewehrt. Doch es war immer noch nicht klar, ob Schlunz bleiben durfte oder nicht. Als Lukas eines Tages von der Schule heimkam, erwartete ihn Schlunz mit einem Erpresserbrief für Frau Rosenbaum, den er aus Zeitungsartikelnzusammengeschnitten hat. Es hiess:

LASSEN SIE SCHLUNZ BEI DEN SCHMIDTSTEINERS WOHNEN, ODER SIE HABEN NICHTS MEHR ZU LACHEN!

Lukas sollte ihn vor Frau Rosenbaums Zimmer legen. Lukas fürchtete sich. Er, der brave Junge, der bis vor Schlunzes Ankunft der „brave“ und „vernünftige“ Junge war, sollte nun diesen Brief hinlegen? Doch ein Angsthase wollte er auch nicht sein, also ging er. Als er es geschafft hatte, kletterte er zu Schlunz auf das gegenüberliegende Dach. Frau Rosenbaum kam nach draussen. Da zog Schlunz etwas aus seinem T-shirt hervor: Wasserpistolen! Schlunz schoss auf Frau Rosenbaum. Lukas konnte sich gerade noch einen Schrei verkneifen: Schlunz hatte die Pistolen mit KETCHUP gefüllt!!!!

Kommentar:

Im grossen ganzen ist Schlunz ein beliebtes, lustiges Buch. Es ist auch wirklich lustig. Doch was ich SEHR schade finde, ist, dass manchmal etwas über die Eltern gelästert wird. Und das bei einem christlichen Autor und einem christlichen Verlag!  Band 1 ist eigentlich der beste, die andern sind im Bezug auf Gott nicht so super. Zum Beispiel gibt Schlunz Gott fast wie den Befehl, auf Lukas aufzupassen…. Aber sonst recht gut!!!

 ramylu

Bücher von Harry Voss für Jugendliche: 13 Wochen

Advertisements

Autor:

Liebe Blogleser! Eines meiner vielen Hobbys ist zu lesen, wie ihr bestimmt erraten könnt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Ich liebe es, zu kochen und zu backen, Geschenke in Hülle und Fülle zu machen, mit kleinen Kindern zu spielen, telefonieren, abmachen, Dinge organisieren oder - in letzter Zeit habe ich gelernt, zur Ruhe zu kommen und zum Beispiel ein heisses Bad zu nehmen ;-) Mein Lieblingsbuch… Puh, schwierige Frage. Die besten drei sind wahrscheinlich die Serie von Elisabeth Büchle: (Himmel über fremden Land, Sturmwolken am Horizont, Hoffnung eines neuen Tages). Ausserdem liebe ich "Die Liebe findet dich", "Mehr als mein Herz", "Stolz und Vorurteil" und last but not least die Alaska-triologie von Tracie Peterson. Unten noch die Linke zu den Beiträgen! . Die müsst ihr einfach lesen! Mein Lieblingsessen ist Rösti, Spiegeleier und Fleischkäse. Später möchte ich einmal Bankangestellte werden, evntl. nachher noh Grafikerin. Mein Traum wäre es, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen, und ich übe schon fleissig :-) Mein grösster Wunsch für die Zukunft ist, dass ich Gott mit meinem Leben verherrliche und dass ich eine grosse Familie haben kann. Ramylu Übrigens: Wenn ihr auch gerne lest: www.lesemausblog.wordpress.com Linke zu den Beiträgen meiner Lieblingsbücher: ElisabethBüchleSerie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=elisabeth+büchle+band Die Liebe findet dich: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/03/01/die-liebe-findet-dich/ Mehr als mein Herz: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/12/24/gastbeitrag-mehr-als-mein-herz/ Stolz und Vorurteil: https://lesemausblog.wordpress.com/2017/01/25/stolz-und-vorurteil/ Alaska-triologie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=Alaska

3 Kommentare zu „Der Schlunz

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s