Veröffentlicht in Alles auf einmal, Kinderbücher, Krimis

TKKG – Wie alles begann

Titel: TKKG – Wie alles begann ( Sammelband, Die ersten 3 Bände)

Autor: Stefan Wolf

Seitenanzahl: 552 (Keine Angst, suuuuuper spannend!!!)

ISBN: 978-3-8094-3185-5

Verlag: Bassermann

Typ: Krimi

tkkg 1

Vorstellung:

TKKG ist eine Bande von 4 Kinder:

von Tarzan dass ist nur sein Spitzname, weil er so sportlich ist und so gut klettern kann. Er ist arm und seine Mutter arbeitet hart für das Schulgeld.

K von Karl. Karl ist total schlau, wir darum „Karl, der Computer“ genannt. Doch bei einer Prüglerei würde er sein Gehirn gern gegen Muskeln eintauschen. Er kann über jedes Stichwort einen Vortrag halten, und kann sich Gesichter extrem gut merken.

K von Klösschen; das ist wiederum auch nur sein Spitzname, und den hatte er sich wegen seiner Verfressenheit erlangt, durch die er wirklich fast eine Kugel ist, und total unsportlich. Reich ist er auch, – kurz: genau das Gegenteil von Tarzan

G von Gaby. Sie ist ein hübsches junges Mädchen, so hübsch, dass ihr Tarzan nicht selten schöne Augen macht. Wenn sie ihn anschaut, muss er wegschauen, weil er sonst rot wird.

Zusammenfassung von einem der Bände, nämlich DIE JAGD NACH DEN MILLIONENDIEBEN:

Bilderdiebe am Werk! Schon x wertvolle Gemälde wurden gestohlen. Per Zufall sah Tarzan die beiden Diebe. Aber, da er aus dem Internat ausgebrochen war, und noch einen Verweis hatte, bis er rausfliegen würde, konnte er der Polizei nur anonym anrufen. Was für ein Pech. Doch Tarzan und seine Freunde suchen. Sie wissen, einer heisst Otto und einer Eddi. Sie gehen zu Eddis Eisbar, doch viel finden sie nicht raus. Eines Tages gingen die Freunde zu Klösschen zu Besuch. Auch PP, das war ein sehr spezieller Mann, war da, denn Sauerlichs (Klösschens Nachname) hatten Bilder gekauft, und PP konnte gut beurteilen, ob und wie viel Wert sie hatten. Sie rätselten um die Bilderdiebe.

Am nächsten Tag hatten Sauerlichs einen Schock: Ihr Auto war weg und Georg, der Chauffeur lag zerschlagen am Boden. Am nächsten Tag stand das Auto tatsächlich wieder da!!! Es lag ein Entschuldigungsbrief von 2 Studenten dabei. Sie wollten immer schon eine solche Marke von Auto fahren, und konnten nicht widerstehen. Es lagen auch 3 Konzertkarten dabei. Eine für Frau Sauerlich, eine für Herr Sauerlich, und eine für Georg. Doch Tarzan witterte etwas. Am nächsten Abend warteten sie bei Sauerlichs. Tatsächlich, kurz darauf kamen 2 Gestalten in den Garten – Eddi und Otto! Vorne lief….. PP! Er sollte schauen, welche Bilder wertvoll sind. Das hatte er ja schon gestern getan. Und dann schwuppdipupp ins Auto! Einer der Freunde lief zur Telefonzelle. Bald kam die Polizei. Und der Boss im Auto war: DER UNANGENEHME KUNSTLEHRER DR. PAULING!!!

Kommentar:

TKKG ist ein gutes Buch. Spannend, ohne viel Liebesstory, unterhaltend, einfach klasse! Viel lernt man nicht. Ausser: Kameradschaft halten und nicht so viele Schokolade fressen wie Klösschen! Der hat schon mal 7 Tafeln geschafft…

 

Ist Klösschen nicht der dickste?
Ist Klösschen nicht der dickste?
Advertisements

Autor:

Liebe Blogleser! Eines meiner vielen Hobbys ist zu lesen, wie ihr bestimmt erraten könnt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Ich liebe es, zu kochen und zu backen, Geschenke in Hülle und Fülle zu machen, mit kleinen Kindern zu spielen, telefonieren, abmachen, Dinge organisieren oder - in letzter Zeit habe ich gelernt, zur Ruhe zu kommen und zum Beispiel ein heisses Bad zu nehmen ;-) Mein Lieblingsbuch… Puh, schwierige Frage. Die besten drei sind wahrscheinlich die Serie von Elisabeth Büchle: (Himmel über fremden Land, Sturmwolken am Horizont, Hoffnung eines neuen Tages). Ausserdem liebe ich "Die Liebe findet dich", "Mehr als mein Herz", "Stolz und Vorurteil" und last but not least die Alaska-triologie von Tracie Peterson. Unten noch die Linke zu den Beiträgen! . Die müsst ihr einfach lesen! Mein Lieblingsessen ist Rösti, Spiegeleier und Fleischkäse. Später möchte ich einmal Bankangestellte werden, evntl. nachher noh Grafikerin. Mein Traum wäre es, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen, und ich übe schon fleissig :-) Mein grösster Wunsch für die Zukunft ist, dass ich Gott mit meinem Leben verherrliche und dass ich eine grosse Familie haben kann. Ramylu Übrigens: Wenn ihr auch gerne lest: www.lesemausblog.wordpress.com Linke zu den Beiträgen meiner Lieblingsbücher: ElisabethBüchleSerie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=elisabeth+büchle+band Die Liebe findet dich: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/03/01/die-liebe-findet-dich/ Mehr als mein Herz: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/12/24/gastbeitrag-mehr-als-mein-herz/ Stolz und Vorurteil: https://lesemausblog.wordpress.com/2017/01/25/stolz-und-vorurteil/ Alaska-triologie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=Alaska

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s