Veröffentlicht in Alles auf einmal, Bücherreihe, christliche Bücher, Kinderbücher

Maurizio; Im Schatten des Schwarzen Rächers

Titel: MAURIZIO Im Schatten des Schwarzen Rächers (Bd.1)

Autor/in: Monika Dockter

Seitenanzahl: 219

ISBN: 978-3-86591-597-9

Verlag: Gerth Medien

Typ: christliches Buch, sehr spannend

Maurizio 1

Zusammenfassung:

Es war wieder so eine schlaflose Nacht. Moritz dachte darüber nach, was bis jetzt geschehen ist: Sein Pflegevater und sein Bruder, der eigentlich nicht sein Bruder war, waren an einer Krankheit gestorben. Nun war sein Lehrling der Herr der Schmiede. Die kümmerlichen Eintragungen konnten gerade Hannes, den Lehrling, bezahlen, doch für die Familie reichte das Essen nicht.

Moritz, der Pflegesohn, überlegte, wie er der Familie, die immer gut zu im war, helfen könnte. Da hörte er die Grossmutter und die Mutter gemeinsam sprechen. Die Grossmutter sagte, die Mutter sollte Hannes heiraten, dann müssten sie ihn nicht bezahlen und hätten wieder genug Geld. Aber die Mutter wandte ein, dass Hannes Moritz sehr schlecht behandeln würde, da dieser von seiner Herkunft wusste und die gar nicht schätzte. „Und ich liebe Moritz wie mein eigenes Kind“, sagte die Mutter. Die Grossmutter schnaubte. „Dieser Sohn eines Räubers, schick ihn doch vor die Tür. Von einem Räuberweib hast du es bekommen, Puh, Schande!“ Die Mutter wusste nicht, was sie machen sollte, denn sie konnte nicht zusehen wie ihre Kinder verhungerten. Schliesslich ging auch sie zu Bett. Und Moritz? Tief erschüttert lag er da und überlegte. Da kam ihm ein Gedanke: So könnte er seiner Familie helfen! Dann hatten sie ein Esser weniger, und der Mutter würde obendrein erst noch die Entscheidung abgenommen werden. Leise packte er seinen Bündel und machte sich auf den Weg ins ungewisse. Er machte die Türe auf, niemals würde er durch sie hineinkommen. Und weg war er. Er lief und lief und lief, bis er zusammenfiel und einschlief. So fand ihn der Kesselflicker am nächsten Morgen. Er war freundlich zu ihm und gab ihm zu essen. Maurizio musste ihm helfen, aber dafür bekam er Essen und ein wenig Lohn. Doch einmal, als Maurizio schlief, sah er einen Räuber am Wagenende und erzählte seinem neuen Herrn am nächsten Morgen davon. Der schaute nach, aber nichts fehlte. In der nächsten Nacht war der geheimnisvolle Räuber wieder da, der nichts zu stehlen schien. Moritz ging dieser Sache auf den Grund, und was er da sah, schockierte ihn…….

Kommentar:

Dieses Buch ist spannend und sehr abenteuerlich. Es ist auch nicht brutal, finde ich. Gaaaaaaanz wenig, aber mir macht das nichts aus. Dies ist Band 1, Band 2 folg bald. Monika Dockter schrieb auch Amy – Bücher und  Wimm – Bücher. Sie ist ein gute Autorin! Bravo!

 ramylu

 

Advertisements

Autor:

Liebe Blogleser! Eines meiner vielen Hobbys ist zu lesen, wie ihr bestimmt erraten könnt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Ich liebe es, zu kochen und zu backen, Geschenke in Hülle und Fülle zu machen, mit kleinen Kindern zu spielen, telefonieren, abmachen, Dinge organisieren oder - in letzter Zeit habe ich gelernt, zur Ruhe zu kommen und zum Beispiel ein heisses Bad zu nehmen ;-) Mein Lieblingsbuch… Puh, schwierige Frage. Die besten drei sind wahrscheinlich die Serie von Elisabeth Büchle: (Himmel über fremden Land, Sturmwolken am Horizont, Hoffnung eines neuen Tages). Ausserdem liebe ich "Die Liebe findet dich", "Mehr als mein Herz", "Stolz und Vorurteil" und last but not least die Alaska-triologie von Tracie Peterson. Unten noch die Linke zu den Beiträgen! . Die müsst ihr einfach lesen! Mein Lieblingsessen ist Rösti, Spiegeleier und Fleischkäse. Später möchte ich einmal Bankangestellte werden, evntl. nachher noh Grafikerin. Mein Traum wäre es, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen, und ich übe schon fleissig :-) Mein grösster Wunsch für die Zukunft ist, dass ich Gott mit meinem Leben verherrliche und dass ich eine grosse Familie haben kann. Ramylu Übrigens: Wenn ihr auch gerne lest: www.lesemausblog.wordpress.com Linke zu den Beiträgen meiner Lieblingsbücher: ElisabethBüchleSerie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=elisabeth+büchle+band Die Liebe findet dich: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/03/01/die-liebe-findet-dich/ Mehr als mein Herz: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/12/24/gastbeitrag-mehr-als-mein-herz/ Stolz und Vorurteil: https://lesemausblog.wordpress.com/2017/01/25/stolz-und-vorurteil/ Alaska-triologie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=Alaska

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s