Veröffentlicht in Alles auf einmal, Kinderbücher, Klassiker

Pinocchios Abenteuer

Titel: Pinocchios Abenteuer

Autor/in: Carlo Collodi

Seitenanzahl: 216

ISBN: 978-3-401-04480-4

Verlag: Arena Kinderbuch-Klassiker

Typ: Fantasiegeschichte

pinocchio

 

Zusammenfassung:

Pinocchio ist zuerst nur ein gewöhnlicher Holzscheit. Danach aber schnitzt ihn der Schreiner Gepetto zu einem richtigen Hampelmann. Dieser Hampelmann kann auch reden, laufen, essen, kurz – alles was ein Kind auch kann. Doch dann brennt er sich die Füsse ab. Gepetto schnitzt ihm neue. Zum Dank verspricht Pinocchio zur Schule zu gehen. Aber Gepetto hat kein Geld, um Pinocchio ein ABC-Buch zu kaufen. Pinocchio ist ganz enttäuscht. Da fasst Gepetto einen Entschluss. Er holt seine warme Jacke, zieht sie an und kommt ohne sie wieder heim. Der gute Gepetto hat sie verkauft -mitten im Winter- um Pinocchio ein ABC-Buch kaufen zu können. Pinocchio fasst gute Vorsätze, doch dann…

Auf dem Weg zur Schule geht er an einem Kasperletheater vorbei. 20 Pfennige kostet der Eintritt. Flugs verkauft er sein ABC-Buch und geht ins Kasperletheater. Die Schauspieler rufen Pinocchio zu sich. Er redet und lacht mit ihnen, aber der Direktor nimmt Pinocchio gefangen und will ihn als Holz brauchen um seine Hammel zu braten. Doch dann bekommt der Direktor Mitleid, lässt Pinocchio entrinnen und schenkt ihm noch 5 Goldstücke.  Räuber überfallen ihn und hängen ihn auf. Pinocchio stirbt beinahe, als er von einer Fee gerettet wird. Er wird wieder gesund. 2 Gauner wollen ihm sein Geld abjagen, er geht auf den Trick ein und verliert seine Goldstücke. Traurig geht er nach Hause. Die Fee, die ihn vorher gerettet hatte, vergibt ihm. Er will ein braver Junge werden. Er versucht es. Tatsächlich. Nie kommt er zu spät zur Schule, hat gute Noten und die Fee ist zufrieden mit ihm. Zur Belohnung will sie einen richtigen Jungen aus ihm machen. Heute Nachmittag. Doch Pinoccio…. halt, das verrate ich noch nicht.

 Kommentar:

Ein lustiges, gutes Fantasiebuch. Immer vermasselt Pinocchio alles. Der Autor schafft es, dass der Leser mal nicht für die Hauptperson ist, sondern sich ärgert über Pinocchios Fehler. Dass er sich aber auch immer überreden lässt! Hingegen ist man ganz hin über die 2. Hauptperson, die Fee. Das ist eine andere Reihenfolge als in anderen Bücher, auch das trägt dazu bei, dass man es cool findet. Allerdings nur bis zu einem gewissen Alter. Ich finde es ein sehr cooles Buch, aber für mich (11 Jahre) ist es schon an der Grenze. 

Advertisements

Autor:

Liebe Blogleser! Eines meiner vielen Hobbys ist zu lesen, wie ihr bestimmt erraten könnt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Ich liebe es, zu kochen und zu backen, Geschenke in Hülle und Fülle zu machen, mit kleinen Kindern zu spielen, telefonieren, abmachen, Dinge organisieren oder - in letzter Zeit habe ich gelernt, zur Ruhe zu kommen und zum Beispiel ein heisses Bad zu nehmen ;-) Mein Lieblingsbuch… Puh, schwierige Frage. Die besten drei sind wahrscheinlich die Serie von Elisabeth Büchle: (Himmel über fremden Land, Sturmwolken am Horizont, Hoffnung eines neuen Tages). Ausserdem liebe ich "Die Liebe findet dich", "Mehr als mein Herz", "Stolz und Vorurteil" und last but not least die Alaska-triologie von Tracie Peterson. Unten noch die Linke zu den Beiträgen! . Die müsst ihr einfach lesen! Mein Lieblingsessen ist Rösti, Spiegeleier und Fleischkäse. Später möchte ich einmal Bankangestellte werden, evntl. nachher noh Grafikerin. Mein Traum wäre es, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen, und ich übe schon fleissig :-) Mein grösster Wunsch für die Zukunft ist, dass ich Gott mit meinem Leben verherrliche und dass ich eine grosse Familie haben kann. Ramylu Übrigens: Wenn ihr auch gerne lest: www.lesemausblog.wordpress.com Linke zu den Beiträgen meiner Lieblingsbücher: ElisabethBüchleSerie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=elisabeth+büchle+band Die Liebe findet dich: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/03/01/die-liebe-findet-dich/ Mehr als mein Herz: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/12/24/gastbeitrag-mehr-als-mein-herz/ Stolz und Vorurteil: https://lesemausblog.wordpress.com/2017/01/25/stolz-und-vorurteil/ Alaska-triologie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=Alaska

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s