Veröffentlicht in Alles auf einmal, Bücher mit geschichtlichem Hintergrund, christliche Bücher, Einzelbücher

Flucht in die Freiheit

Titel: Flucht in die Freiheit

Autor: Patricia St. John

Seitenanzahl: 222

ISBN: 978-3-95568-002-2

Verlag: bibellesebund

Typ: –

Zusammenfassung:

Die Geschichte spielte im 1. Jahrhundert: Onesimus ist ein Sklave, der nur eines möchte: frei sein! Sein Herr Philemon ist gerecht, doch sein Sohn Archippus behandelt in hochnäsig und nützt es aus, über ihm zu stehen. Früher waren Archippus und Onesimus gute Freunden gewesen, doch diese Zeiten sind vorbei. Onesimus will sich an ihm rächen und er bekommt eine gute Chance dazu, die aber nicht so endet wie er wollte: Archippus wurde ein Krüppel. Er kann nicht mehr richtig gehen. Doch genau in dieser Zeit lernt er Jesus kennen und lässt ihn in sein Herz.

In Onesimus Umgebung werden immer mehr Christen, sein Herr, Archippus, seine Mutter und Eirene, das Mädchen dass er in den Bergen kennen gelernt hatte. Doch Onesimus will nichts von Jesus wissen. 

Eines Tages bietet sich Onesimus eine gute Chance zum weg laufen. Das Leben in der Freiheit ist aber anders als in seiner Vorstellung! Onesiums muss sich plötzlich alleine durchschlagen und hat alleine die Verantwortung. Er reist nach Ephesus, doch dort wird er nur enttäuscht und beraubt. Darum reist er nach Rom und wird dort Gladiator.

Als er eines Tages gegen seinen besten Freund kämpfen muss, lässt dieser sich von Onesiums töten, damit er den Freiheitsstab bekommt und „frei“ ist. Onesimus ist äusserlich frei geworden, doch innerlich ist er noch nicht frei. Doch er lernt einen Menschen kennen der äusserlich gefangen ist, aber eine innere Freiheit hat. Durch diesen Menschen wird auch Onesimus verändert.

Kommentar: Ich finde es ein interessantes Buch. Ich habe erst, als ich es fertig gelesen habe, heraus gefunden dass Onesimus wirklich gelebt hat. In der Bibel wird er nur kurz erwähnt. Aber „wegen“ Onesimus hat Paulus auch den Philemonbrief geschrieben. Das Buch ist natürlich sehr ausgeschmückt, doch Zeit, Ort und die biblischen Grundlagen sind wahrheitsgetreu. Onesimus Geschichte könnte wirklich so passiert sein!

nanacara 😉

Advertisements

Autor:

mylittleparadiseofbigdreams.wordpress.com

Ein Kommentar zu „Flucht in die Freiheit

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s