Veröffentlicht in Alles auf einmal, Bücher für Erwachsene, Bücher mit geschichtlichem Hintergrund, Bücherreihe, christliche Bücher, Mädchenbücher, Romane

Sturmwolken am Horizont – Band 2

Titel: Sturmwolken am Horizont

Autor/in: Elisabeth Büchle

Seitanzahl: 448

ISBN: 978-3-86591-921-2

Verlag: Gerth Medien GmbH

Typ: Roman über den 1. Weltkrieg

 

Beitrag über den ersten Band: Himmel über fremdem Land – Band 1

Zusammenfassung:

6 Jahre später…

Sturmwolken am HorizontDemy ist inzwischen zu einer reifen,                               verantwortungsbewussten Dame herangereift. Allerdings ist sie immer noch so widerspenstig und abenteuerlustig wie eh und je. Philippe ist nun viel eigensilbiger, seit Udako angeschossen und gestorben war. Hannes konnte seine Edith heiraten und bekam 2 Mädchen mit ihr. Doch er wurde von seinem Vater verstossen. Sonst war alles friedlich. Bis der Krieg kam. Hannes und Joseph Meindorff mussten in den Krieg. Niemand konnte ahnen, wie dieser Krieg verändern würde. Und Demy hatte keinen blassen Schimmer, dass sie von einem ihrer Gegner geliebt werden würde, dass sie Kinder in ihr Haus aufnahm, ganz gegen den Willen des Rittmeisters. Und dass sie so viel Schweres durchmachen würde.

 

In Russland…

Anki, Demys und Tillas Schwester, ist immer noch die Njanja (Kindermädchen) der Chabenski-Mädchen. Sie heiratet einen deutschen Arzt, Robert Busch. Wenig später sterben Fürst und Fürstin Chabenski, und Anki übernimmt mit Robert die Verantwortung für die Mädchen. Als es in Russland aber eine Revolution gibt, müssen sie fliehen, denn die Armen  hassten die Reichen, die auf anderer Kosten reich geworden waren.

An der Front…

Hannes ist nun schon einige Zeit an der Front. Er ist ein ausgezeichneter Offizier und ein Freund für die ihm anvertrauten Soldaten. Er leidet an Heimweh und Hunger. Auch das Sterben links und rechts setzt ihm zu. So euch heute. Er vermisst Edith sehr, und wünscht sich sehr, sie berühren und eine Nacht mit ihr verbringen zu können. Da läuft ihm eine Prostituierte über den Weg. Prompt ergreift er die Gelegenheit und vergisst eine Weile alles. Doch als ihm bewusst wird, was er getan hat, weint er voll Reue, noch bei der Prostituierten im Bett. Edith wird ihm das nie verzeihen.

In Berlin…

Nun ist Demy allein mit dem Rittmeister und Tilla im Haus. Der Rittmeister arrangiert eine Verlobung zwischen Philippe Meindorff und Demy van Campen. Demy ist entsetzt, doch sie fügt sich.  Kurz darauf verstirbt der Rittmeister. Auch Tilla wird ihr entrissen, sie stirbt bei der Abtreibung eines Kindes, das sie sich mit einem anderen Mann geholt hat. Nun bleiben ihr nur noch die Angestellten. Demy beginnt, Hungernde und Verlassene aufzunehmen. Doch allmählich werden die Lebensmittel knapp. Demy muss sich einschränken.

Plötzlich taucht auch noch Martin Willmann auf, und kann beweisen, dass das Haus ihm gehört. Schlimm für Demy. Sie hat inzwischen eine beträchtliche Zahl an Schützlingen und sie weiss nicht, was sie tun wird, wenn sie herausgeworfen wird. Philippe liebt sie nun von ganzem Herzen, auch wenn er es Demy noch nicht eingestehen will. Liebt Demy den anfangs eigensilbigen, später aber doch sehr charmanten, lustigen und fürsorglichen Philippe ebenfalls? Oder rennt sie an der Chance ihres Lebens vorbei? Wird sie das Haus behalten können?

Kommentar:

Dieses Buch ist sehr spannend, viel besser als das erste! Wenn einem diese Bücher nach dem ersten Band verleidet sind, sollte man doch unbedingt weiterlesen. Ich konnte mich zuerst auch gar nicht aufraffen, das zweite anzufangen, bis meine Mutter es mir empfahl. Danach habe ich in ca. 4-5 Tagen zwei über 400-seitige Bücher gelesen. Sie waren einfach so spannend! Lest sie!

ramylu

Advertisements

Autor:

Liebe Blogleser! Eines meiner vielen Hobbys ist zu lesen, wie ihr bestimmt erraten könnt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Ich liebe es, zu kochen und zu backen, Geschenke in Hülle und Fülle zu machen, mit kleinen Kindern zu spielen, telefonieren, abmachen, Dinge organisieren oder - in letzter Zeit habe ich gelernt, zur Ruhe zu kommen und zum Beispiel ein heisses Bad zu nehmen ;-) Mein Lieblingsbuch… Puh, schwierige Frage. Die besten drei sind wahrscheinlich die Serie von Elisabeth Büchle: (Himmel über fremden Land, Sturmwolken am Horizont, Hoffnung eines neuen Tages). Ausserdem liebe ich "Die Liebe findet dich", "Mehr als mein Herz", "Stolz und Vorurteil" und last but not least die Alaska-triologie von Tracie Peterson. Unten noch die Linke zu den Beiträgen! . Die müsst ihr einfach lesen! Mein Lieblingsessen ist Rösti, Spiegeleier und Fleischkäse. Später möchte ich einmal Bankangestellte werden, evntl. nachher noh Grafikerin. Mein Traum wäre es, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen, und ich übe schon fleissig :-) Mein grösster Wunsch für die Zukunft ist, dass ich Gott mit meinem Leben verherrliche und dass ich eine grosse Familie haben kann. Ramylu Übrigens: Wenn ihr auch gerne lest: www.lesemausblog.wordpress.com Linke zu den Beiträgen meiner Lieblingsbücher: ElisabethBüchleSerie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=elisabeth+büchle+band Die Liebe findet dich: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/03/01/die-liebe-findet-dich/ Mehr als mein Herz: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/12/24/gastbeitrag-mehr-als-mein-herz/ Stolz und Vorurteil: https://lesemausblog.wordpress.com/2017/01/25/stolz-und-vorurteil/ Alaska-triologie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=Alaska

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s