Veröffentlicht in Alles auf einmal, Bücher für Erwachsene, Bücher mit geschichtlichem Hintergrund, Bücherreihe, christliche Bücher, Liebesgeschichte, Mädchenbücher, Romane

Die Schwestern von Gallatin House – Vollende meinen Traum (Band 3)

Titel: Die Schwestern von Gallatin House – Vollende meinen Traum

AutoTrace-Peterson-Autor+Die-Schwestern-von-Gallatin-House-Band-3-Vollende-meinen-Traumr: Tracie Peterson

Seitenanzahl: 366

ISBN: 978-3-86365-663-8

Verlag: Weltbild

Typ: Roman

Rezension über Bd. 1: Gib mir ein Versprechen

Rezension über Bd. 2: Schenk mir deine Liebe

DREI SCHWESTERN. DREI SCHICKSALE. EIN GEMEINSAMER TRAUM.

Fast seit immer sind die Gallatin-Mädchen mit ihrem Vater durch den Wilden Westen herum gereist. Bis sie endlich in Montana ein ihr neues Zuhause aufgebaut haben: Gallatin House. Es liegt auf einer Postkutschenlinie und ist wie ein “Motel”. Dort werden viele Reisende fürsorglich beherbergt und versorgt.

Die Gallatin-“Mädchen” sind 3 unterschiedliche Schwestern: Gwen , die Älteste heisst mit vollem Namen Gwendolyn. Sie ist eher ruhig, überlegt bevor sie etwas tut und ist sehr umsichtig. Gwen ist eine liebevolle und sanfte Person. Doch sie glaubt dass sie verflucht sei, weil sie so viele geliebte Menschen in ihrem Umfeld verloren hat. Seit ihrem Tod ihrer Mutter will sie ihre Rolle einnehmen und Lacy und Beth eine “Mutter” sein.

Bethany ist die Zweitälteste. Sie ist die Romantische der Familie und verkriecht sich gerne in ihren Liebesromanen, ihrer Welt. Sie freut sich auch sehr über attraktivem Männerbesuch. Sie kann sehr sanft, fast schüchtern sein. Doch man sollte Beth nie unterschätzen: Sie kann auch ihre freche, ja sogar fast hinterlistige Seite zeigen!

Die Jüngste, Lacy, ist der “Sohn”, der sich ihr Vater immer gewünscht hat. Sie macht die Männerarbeit und läuft mit Männerkleidung herum. Sie wirkt stark und eigenwillig. Doch in ihr sieht es oft anders aus und sie hat auch sehr “weibliche” Seiten. Lacy will Gerechtigkeit, sie will den Mörder ihres Vaters finden und fühlt sich auch verantwortlich für den Tod ihrer Mutter.

Manchmal muss man sich zurückziehen, um den Kampf später von Neuem aufnehmen zu können. 

Der letze Band erzählt Lacy`s Geschichte:
Lacy hat ein Ziel: DEN MÖRDER IHRES VATER FINDEN! Auch wenn ihre Schwestern und Dave Shepard, der Hilfssheriff ihr das austreiben wollen. Das nervt Lacy sehr, besonders bei Dave. Sie hat das Gefühl dass Dave sich keinen Finger krümmt bei der Suche nach dem Mörder. Doch da liegt sie völlig falsch, genau so wie sie in der Meinung dass Dave sie hasst falsch liegt.

Seitdem die zwei eine Nacht alleine im selben Haus verbracht haben, sind auch Lacy`s Gefühle gegenüber Dave verwirrt. Einerseits liebt sie ihn, denn sonst hätte sie den Heiratsantrag nicht angenommen. Anderseits fragt sie sich ob sie ihn wirklich liebt und ob sie genug gut für ihn ist. Und sie kommt zum Entschluss dass sie es nicht ist!

Sei vermeidet die Gespräche über die Hochzeit und sucht andauernd nach irgendwelche Ausreden. Sie bermerkt erst, als sie Dave am verlieren ist, dass sie ihn wirklicht liebt und nur ihn will…

Plus dolet quam necesse est qui ante dolet quam necesse est. (Wer leidet, bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig.)

Kommentar: Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen. Es ist einfach super! 🙂 Leider ist die Geschichte von den „Gallatin-Schwestern“ mit diesem Buch beendet…  Also, geniesst diese 3 Bücher! 

nanacara 😉

 

Advertisements

Autor:

mylittleparadiseofbigdreams.wordpress.com

2 Kommentare zu „Die Schwestern von Gallatin House – Vollende meinen Traum (Band 3)

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s