Veröffentlicht in Alles auf einmal, Bücher für Erwachsene, christliche Bücher, Einzelbücher, Liebesgeschichte, Mädchenbücher, Romane

Wie die Weiten des Himmels

Titel: Wie die Weiten des Himmels

Autor/in: Tamera Alexander

Seitenanzahl: 473

ISBN: 978-3-86827-513-1

Verlag: Francke-Buchhandlung

Typ: Roman

Zusammenfassung:

wieMolly, die angehende Lehrerin von Timber Ridge trägt ein schreckliches Geheimnis mit sich herum: Sie ist unehelich schwanger! So fliegt sie vom College und hat keine Wahl, ausser nach Timber Ridge zu gehen. Sie gibt sich als Witwe aus und kauft einen Ehering. Am Anfang muss sie sehr mit dem Stadtrat kämpfen, dass sie bleiben darf. Der Stadtrat hatte eine ledige Frau erwartet. Molly will gar nicht daran denken, was passieren wird, wenn der Stadtrat von ihrem Kind erfährt. Bis jetzt hatte Molly keinen Grund zur Aufregung, doch James, Timber Ridges Sheriff, wühlt sie unglaublich auf. Auch James hat Gefühle für sie, doch Molly weiss, dass sie ihm die Wahrheit erzählen muss.

Sie kann sich jedoch nicht durchringen, und beschliesst, Abstand zu halten. Doch das gelingt ihr kaum, da James sofort fragt, ob etwas los sei. Sie beginnt sich neue Kleider zu kaufen, und merkt, dass sich ihr dicker werdender Bauch  nicht mehr lange verheimlichen liesse. Eines Tages macht James mit ihr eine Kutschenfahrt, die Molly sehr geniesst. Nach der Kutschenfahrt küsst er sie sogar auf die Wange. Da hält Molly es nicht mehr länger aus und erzählt ihm von dem Kind. James ist entsetzt und geht.

Kurt, ein Schüler von Molly, ist ein grosses Schlitzohr. Eines Tages versteckt er ihr eine Schlange. Molly erschrickt sehr und fällt vom Stuhl. Rachel, ihre Freundin, Kurts Mutter und James‘ Schwester, kommt mit ihm, dass Kurt sich entschuldigen kann. Da fällt Rachel ein Fleck auf Mollys Stuhl auf. Sie weist Molly daraufhin, und Molly geht sofort zum Arzt. Der Arzt weiss schon, dass sie schwanger ist, und untersucht sie. Wird das Baby leben?

Ganz Timber Ridge weiss, dass Molly ein Kind erwartet. LuEllen, die Tratschbase des Ortes, hatte dafür gesorgt. Molly muss den Stadtrat überzeugen, dass sie bleiben darf. Der Stadtrat genehmigt es ihr schliesslich widerstrebend, da sie eine Lehrerin brauchen.

Molly ist im siebten Monat. Als James sie einmal besuchen kommt, liegt sie auf dem Bett und windet sich vor  Schmerzen. James bringt sie sofort zum Arzt. Molly gebiert das Kind unter imensen Schmerzen. Das Kind ist klein, doch sehr süss. Wie froh ist Molly, dass sie es nicht abgetrieben hatte! Nun ist ihr klar, dass sie James alles erzählen muss. Das sie nie Witwe gewesen war. Als sie es ihm erzählt hatte, ist er schockiert und geht.

Jeder weiss es: Molly ist eine Ehebrecherin. Der Stadtrat lässt sie nicht mehr Lehrerin sein. So wohnt sie noch ein paar Wochen bei einer Freundin, bis der Arzt sie gehen lässt. James ist nur noch sehr formell mit ihr, er kann es ihr nicht verzeihen, dass sie so etwas getan hatte. Molly verlässt Timber Ridge. Wird James ihr je vergeben können?

Kommentar:

Dieses Buch ist überwältigend. Ich empfehle es DRINGLICHST zu lesen. Es zeigt einem auch, wie wertvoll ein Kind ist, und wie wichtig es ist, rein zu bleiben. Molly hat es sehr bereut, dass sie sich diese eine Nacht einem Mann hingegeben hatte. Es ist auch Liebesroman drin, und alles ist so lebensnah! Die Spannung steigt während des Buches ins Unerträgliche. Man fiebert, hofft und bedauert mit. Ich liebte dieses Buch, und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Es ist sehr empfehlenswert!

Andere Bücher von Tamera Alexander: Wie ein Flüstern im Wind

 

Advertisements

Autor:

Liebe Blogleser! Eines meiner vielen Hobbys ist zu lesen, wie ihr bestimmt erraten könnt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Ich liebe es, zu kochen und zu backen, Geschenke in Hülle und Fülle zu machen, mit kleinen Kindern zu spielen, telefonieren, abmachen, Dinge organisieren oder - in letzter Zeit habe ich gelernt, zur Ruhe zu kommen und zum Beispiel ein heisses Bad zu nehmen ;-) Mein Lieblingsbuch… Puh, schwierige Frage. Die besten drei sind wahrscheinlich die Serie von Elisabeth Büchle: (Himmel über fremden Land, Sturmwolken am Horizont, Hoffnung eines neuen Tages). Ausserdem liebe ich "Die Liebe findet dich", "Mehr als mein Herz", "Stolz und Vorurteil" und last but not least die Alaska-triologie von Tracie Peterson. Unten noch die Linke zu den Beiträgen! . Die müsst ihr einfach lesen! Mein Lieblingsessen ist Rösti, Spiegeleier und Fleischkäse. Später möchte ich einmal Bankangestellte werden, evntl. nachher noh Grafikerin. Mein Traum wäre es, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen, und ich übe schon fleissig :-) Mein grösster Wunsch für die Zukunft ist, dass ich Gott mit meinem Leben verherrliche und dass ich eine grosse Familie haben kann. Ramylu Übrigens: Wenn ihr auch gerne lest: www.lesemausblog.wordpress.com Linke zu den Beiträgen meiner Lieblingsbücher: ElisabethBüchleSerie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=elisabeth+büchle+band Die Liebe findet dich: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/03/01/die-liebe-findet-dich/ Mehr als mein Herz: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/12/24/gastbeitrag-mehr-als-mein-herz/ Stolz und Vorurteil: https://lesemausblog.wordpress.com/2017/01/25/stolz-und-vorurteil/ Alaska-triologie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=Alaska

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s