Veröffentlicht in Alles auf einmal, Verschiedene Tipps zum Thema Lesen

Tipps-3: Bibel lesen

Bibel lesen: Man kann auf ganz verschiedenen Arten in ganz verschiedenen Bibeln lesen. Ich stelle euch, 3 verschiedene „Arten“ wie ich lese, vor:

  1. Bibellesehilfe

pur bibellesebund.pngIch habe mir „Pur“ abonniert. Jeden Tag wird eine kurze Bibelstelle angegeben, die man lesen soll. Danach kommt ein kleine Ausführung, einen Gedankenanstoss oder eine Erklärung zum Text. Zuletzt kommt teilweise noch ein Gebet, weitere Bibeltexte oder auch Ideen wie man das Gelesenen umsetzen könnte. Pur ist für Jugendliche gedacht und ist echt eine gute Hilfe in der Bibel zu lesen. Es kommt 4x im Jahr eine Ausgabe. Dazu gibt es auch noch „Speziallausgaben“ in denen man sich mit gewissen Themen beschäftigt. Diese sind auch gut als Geschenk geeignet.

guter startAls ich jünger war, habe ich mit Guter Start die Bibel gelesen. Guter Start ist ähnlich aufgebaut wie Pur. Nur ist es hat es zwischendurch auch noch ein Rätsel oder eine Zeichnung, die das Bibel lesen noch spannender machen.

orientierung.pngNatürlich gibt es auch etwas für Erwachsene. Dazu kann ich aber jetzt noch nicht viel sagen, darum schaut doch einfach selber bei Bibellesebund vorbei und findet das Passende für euch.

 

2. Bible Art Journaling*

artDiese Variante in der Bibel zu lesen, empfehle ich denen, die gerne gestalten, verzieren und ausschmücken und einfach kreativ sind. Ich habe mir eine Bible-Art-Journaling-Bibel gekauft. Diese Bibel ist etwas anders als die „normalen“ Bibeln, sie hat extra dickere Blätter und viel freien Platz um die Bibel farbig zu gestalten. Man bible artkann so Bibelverse mit Zeichnungen ausschmücken, eine Textstelle noch einmal schön gross aufschreiben oder einfach eine Bibelseite farbig verzieren. Jeder so wie er es gerne möchte. Das finde ich das Schöne daran, jeder kann das auf seine eigene Art machen – Es gibt kein Richtig oder Falsch.

 

  • Die Bilder habe nicht ich gemacht, sondern sie sind aus dem Internet

 

  1. bibelBibel-App

Darunter kann sich wahrscheinlich jeder etwas vorstellen: Das ist eine App, in der man Bibel lesen kann. Man kann sich BPsalm 91,11-12ibelstellen markieren (schneller als in einer „echten“ Bibel), Lesezeichen setzen, Notizen machen. Oder auch schöne Bibelversbilder* erstellen. Es gibt auch eine grosse Auswahl von Bibelleseplänen über ganz verschiedene Themen. Und man kann täglich den Tagesvers lesen. Ausserdem kann man auch die Aktivitäten, Markierungen, Bibelversbilder, etc. von Freunden an schauen. Diese App lohnt sich wirklich hinunterzuladen.

*Viele der veröffentlichten Bibelverse auf diesem Blog habe ich mit dieser App gemacht.

nanacara 😉

 

Advertisements

Autor:

mylittleparadiseofbigdreams.wordpress.com

3 Kommentare zu „Tipps-3: Bibel lesen

  1. Liebe Nanacara, eine Art Journaling Bibel möchte ich mir auch gerne kaufen. Super, wenn man die Bibelworte auch kreativ und mit Farbe unterstützen und hervorheben kann und Platz hat, eigene Gedanken hinzuschreiben.
    Übrigens, Die Bibel App habe ich auch und ich schätze besonders die Bibelverse, die jeden Morgen auf meinem Handy erscheinen und mir einen wertvollen Input in den Tag geben.

    Gefällt 1 Person

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s