Veröffentlicht in Alles auf einmal, Bücher für Erwachsene, christliche Bücher, Einzelbücher, Liebesgeschichte

Bevor es Morgen wird

Titel: Bevor es Morgen wird

Autor/in: Tracie Peterson

Seitenanzahl:302

ISBN: 978-3-7655-1763-1

Verlag: BRUNNEN

Typ: Liebesroman

Zusammenfassung:
tracieLydia Gray ist mit 16 Jahren unfreiwillig an einen bösen, grausamen und gewalttätigen Witwer verheiratet worden, da die Ehe ihrem Vater genützt hatte. Der Vater hatte dabei nicht berücksichtigt, wie viel älter der Witwer als Lydia war. Nach zwölf Ehejahren mit ihrem furchtbaren Mann stirbt er  nun überraschend bei einem Zugunglück. Lydia kann nur Erleichterung empfinden, dass sie nun frei ist, da seltsamerweise das Testament ihres Mannes ihr alles Geld, die Firmen, die Aktien, das Haus und das gesamte Vermögen vererbt. Die Stiefkinder, Jeanette, Marson und Mitchell gönnen ihr das nicht, nur Evie steht im Geheimen zu Lydia. Nach der Gerichtsverhandlung setzen Marson und Mitchell alles daran, ihr vermeintliches Recht zu bekommen…

Lydia ist nun keineswegs eine mittellose Frau, und auf Rat ihres Anwalts, Mr. Robinson, flieht sie zu ihrer Tante. Dort lernt sie einen jungen Mann kennen – Kjell. Er liebt sie, doch sie kann ihm nicht vertrauen aufgrund ihrer negativen Erfahrung mit Männern. Lydias einzige Hoffnung ist, dass die Gray-Brüder sie nicht finden. Doch dem ist nicht so. Marson findet Lydia und beginnt sich bei ihr einzuschleimen. Kjell beschützt Lydia, und Marson muss ohne erreichtes Ziel nach Hause.

Nun macht Lydia eine Entdeckung: Sie ist schwanger von ihrem verstorbenen Mann! All die Jahre hatte sie keine Kinder bekommen, und nun ist sie endlich schwanger! Sie freut sich riesig. Leider bekommt auch Marson Wind davon – er kommt zu Lydia und macht ihr dreist einen Heiratsantrag. Er begründet, dass das Kind doch einen Vater brauche. Lydia lehnt entsetzt ab.

Lydia gesteht sich nun die Gefühle für Kjell ein, und schon bald macht er ihr einen Heiratsantrag. Kurz darauf heiraten sie – Lydia hochschwanger. Sie sind das perfekte Paar. Lydia bringt – kaum verheiratet – das Kind zur Welt. Sie nennen es Daniel. Kjell liebt Daniel wie sein eigenes Kind, und die drei geben eine harmonische Familie ab.

Doch Marson und Mitchell wollen „ihr“ Erbe zurück. Sie brechen bei Lydia ein, entführen Daniel und schiessen auf Lydia. Der entsetzte Kjell bringt Lydia sofort in ein Krankenhaus und wacht nächtelang bei ihr. Nach langer, langer Zeit wacht Lydia auf. Doch – sie kennt ihn nicht mehr! Für sie ist er ein Fremder. Kjells Herz droht unter der Last fast zu zerbrechen, ist da ja auch noch der verschwundene Daniel. Der Sheriff glaubt, er sei ertrunken, doch Kjell will es nicht wahrhaben: Lydia hat ihr Gedächnis verloren und sein Sohn ist gestorben? Nein! Kjell setzt alle Hebel in Bewegung, um festzustellen, ob sein Sohn lebt..
. Wird er ihn finden? Und wird auch Lydia gesund werden?

Kommentar:

Ich finde das Buch echt gut und spannend, auch wenn es etwas kitschig klingt. Man weiss wirklich nicht, wie es herauskommt, man leidet mit den Personen mit und mir sind sogar an einer Stelle die Tränen gekommen. Auch ist am Ende nicht einfach alles Friede-Freude-Eierkuchen, sondern es hört realistisch auf. So sollte ein richtiges Buch sein! Auch mit Glaubensfragen wird Lydia konfrontiert: Warum hat Gott dies zugelassen? Interessiert sich Gott für mich? Wieso hat er nicht eingegriffen? Lydias Tante, Zerleda, erklärt ihr es, so gut sie kann. Die richtige Portion Spannung, Liebesgeschichte und Glaube in diesem Buch. Bravo!

ramylu

Advertisements

Autor:

Liebe Blogleser! Eines meiner vielen Hobbys ist zu lesen, wie ihr bestimmt erraten könnt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Ich liebe es, zu kochen und zu backen, Geschenke in Hülle und Fülle zu machen, mit kleinen Kindern zu spielen, telefonieren, abmachen, Dinge organisieren oder - in letzter Zeit habe ich gelernt, zur Ruhe zu kommen und zum Beispiel ein heisses Bad zu nehmen ;-) Mein Lieblingsbuch… Puh, schwierige Frage. Die besten drei sind wahrscheinlich die Serie von Elisabeth Büchle: (Himmel über fremden Land, Sturmwolken am Horizont, Hoffnung eines neuen Tages). Ausserdem liebe ich "Die Liebe findet dich", "Mehr als mein Herz", "Stolz und Vorurteil" und last but not least die Alaska-triologie von Tracie Peterson. Unten noch die Linke zu den Beiträgen! . Die müsst ihr einfach lesen! Mein Lieblingsessen ist Rösti, Spiegeleier und Fleischkäse. Später möchte ich einmal Bankangestellte werden, evntl. nachher noh Grafikerin. Mein Traum wäre es, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen, und ich übe schon fleissig :-) Mein grösster Wunsch für die Zukunft ist, dass ich Gott mit meinem Leben verherrliche und dass ich eine grosse Familie haben kann. Ramylu Übrigens: Wenn ihr auch gerne lest: www.lesemausblog.wordpress.com Linke zu den Beiträgen meiner Lieblingsbücher: ElisabethBüchleSerie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=elisabeth+büchle+band Die Liebe findet dich: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/03/01/die-liebe-findet-dich/ Mehr als mein Herz: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/12/24/gastbeitrag-mehr-als-mein-herz/ Stolz und Vorurteil: https://lesemausblog.wordpress.com/2017/01/25/stolz-und-vorurteil/ Alaska-triologie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=Alaska

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s