Veröffentlicht in Alles auf einmal, Bücher mit geschichtlichem Hintergrund, Bücher mit wahrem Hintergrund, Einzelbücher, Liebesgeschichte, Romane

Désirée

Titel: Désirée

Autor/in: Annemarie Selinko

Seitenanzahl: 831

ISBN: 978-3-462-03102-7

Verlag: KiWi

Typ: Historischer Roman

annemarieEugénie steckt ziemlich in Schwierigkeiten. In ihrem Land tobt die Französische Revolution, und manche Leute sagen, sie tobe immer noch. Jedenfalls werden immer noch ziemlich viele Leute guillotiniert, und der Adel lebt gefährlich. Eugénies Bruder ist verhaftet worden, und Eugénie geht um seine Freiheit zu erbitten – mit Erfolg. Dort lernt sie Joseph Buonaparte kennen. Diesen lädt sie sofort nach Hause ein – und Joseph verliebt sich in ihre Schwester Julie. Doch Joseph ist nicht alleine  gekommen, sein Bruder Napoleone Buonaparte hat ihn begleitet. Napoleone verliebt sich in Eugénie, doch er hält es geheim, im Gegensatz zu seinem Bruder, welcher Julie schon einen Heiratsantrag gemacht hat.

 

Ich muss so hübsch wie möglich aussehen, damit man wenigstens mir zuliebe Etienne freilässt, dachte ich.

Auch Eugénie verliebt sich rettungslos in Napoleone. Doch plötzlich wird er verhaftet, da er Robespierre gekannt hatte. Verzweifelt schickt Eugénie ihm Pakete und kämpft um seine Freilassung. Nicht einmal Julies Hochzeit kann Napoleone miterleben. Eugénie vermisst Napoleone schmerzlich und tut alles, um seine Freilassung zu erwirken. Doch als es ihr gelingt, wird Napoleone ihr plötzlich untreu…

Frankreichs Volk hat jahrhundertelang in furchtbarem Leid gelebt. Und aus dem Leid der Unterdrückten stiegen zwei Flammen empor: die Flamme der Gerechtigkeit und die Flamme des Hasses. Die des Hasses wird sich verzehren und in Strömen von Blut erstickt werden. Aber die andere Flame – die heilige -, meine kleine Tochter, kann niemals wieder ausgelöscht werden.

Schreibstil & Aufbau: Der Schreibstil ist modern und angenehm. Allerdings entblösst die Autorin manchmal wirklich etwas grausige Dinge, die zwar in der Französischen Revolution geschehen sind, aber meiner Meinung nach nicht geschrieben werden sollten. Auf die Dauer wird der Schreibstil allerdings leicht langweilig. Der Aufbau ist auch nicht so gut, es wechselt nicht einmal zwischen den Orten, sondern reist immer mit Eugénie mit. Ausserdem ist immer ihre Sicht beschrieben.

Idee & Umsetzung: Die Idee ist einzigartig originell, Napoleone und seine Verlobte als Hauptpersonen zu wählen. Gut finde ich auch, dass Napoleone nicht nur gut dargestellt wird, schliesslich hat er auch alle Kriege begonnen. Die Umsetzung finde ich nicht schlecht, aber aussergewöhnlich. Es hat ziemlich viel historisches drin und man lernt über die Kultur damals, doch als Unterhaltung ist es nicht so spannend. 

Titel & Cover: Der Titel ist ziemlich gut. Désirée bedeutet wünschen, begehren. Wahrscheinlich sollte das Eugénies Sehnsucht nach Napoleone und ihr Wunsch nach Gerechtigkeit darstellen. Besser hätte ich allerdings den Titel „L’espérance et le désespoir“ gefunden. „Die Hoffnung und die Verzweiflung“, da Eugénies Tagebuch ein Wechselbad dieser beiden Gefühle ist. Den Cover finde ich schwach. 

Kommentar: Das Buch ist für alle,  die historische Romane mögen, das perfekte Buch. Es hat viel historisches drin, aber auch andere Handlungen. Mich hat es ehrlich gesagt ein wenig gelangweilt, da ich Geschichte nicht unbedingt so mag und ich das ganze Buch etwas langwierig fand. Aber ich bin sicher dass, das wenn ihr diese Art mögt, dieses Buch bald euer Lieblingsbuch wird!!!

 

Advertisements

Autor:

Liebe Blogleser! Eines meiner vielen Hobbys ist zu lesen, wie ihr bestimmt erraten könnt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Ich liebe es, zu kochen und zu backen, Geschenke in Hülle und Fülle zu machen, mit kleinen Kindern zu spielen, telefonieren, abmachen, Dinge organisieren oder - in letzter Zeit habe ich gelernt, zur Ruhe zu kommen und zum Beispiel ein heisses Bad zu nehmen ;-) Mein Lieblingsbuch… Puh, schwierige Frage. Die besten drei sind wahrscheinlich die Serie von Elisabeth Büchle: (Himmel über fremden Land, Sturmwolken am Horizont, Hoffnung eines neuen Tages). Ausserdem liebe ich "Die Liebe findet dich", "Mehr als mein Herz", "Stolz und Vorurteil" und last but not least die Alaska-triologie von Tracie Peterson. Unten noch die Linke zu den Beiträgen! . Die müsst ihr einfach lesen! Mein Lieblingsessen ist Rösti, Spiegeleier und Fleischkäse. Später möchte ich einmal Bankangestellte werden, evntl. nachher noh Grafikerin. Mein Traum wäre es, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen, und ich übe schon fleissig :-) Mein grösster Wunsch für die Zukunft ist, dass ich Gott mit meinem Leben verherrliche und dass ich eine grosse Familie haben kann. Ramylu Übrigens: Wenn ihr auch gerne lest: www.lesemausblog.wordpress.com Linke zu den Beiträgen meiner Lieblingsbücher: ElisabethBüchleSerie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=elisabeth+büchle+band Die Liebe findet dich: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/03/01/die-liebe-findet-dich/ Mehr als mein Herz: https://lesemausblog.wordpress.com/2016/12/24/gastbeitrag-mehr-als-mein-herz/ Stolz und Vorurteil: https://lesemausblog.wordpress.com/2017/01/25/stolz-und-vorurteil/ Alaska-triologie: https://lesemausblog.wordpress.com/?s=Alaska

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s