Veröffentlicht in Alles auf einmal, Dystopie, Jugendbücher, Liebesgeschichte, Mädchenbücher, Romane

Kurzrezension: Liebe oder Pflicht – Selection

selection
Quelle: Fischer-Verlag

Titel: Selection-Storys: Liebe oder Pflicht

Autorin: Kira Cass

Seitenanzahl: 268

ISBN: 978-3-7335-0043-6

Verlag: rororo

Typ: Bonusmaterial zu Selection

 

Teil 1: Der Prinz

Maxon ist furchtbar aufgeregt, da er nun „seine“ Mädchen kennen lernen will. Er fragt sich, wie diese Mädchen alle ticken, was sie von ihm denken und seine grösste Frage: Wird er seine grosse Liebe finden? 

Alle Mädchen träumen davon, Prinzessin zu sein. Im Sturm erobert zu werden und dann eine Krone zu tragen.

Teil 2: Der Leibwächter

Aspen befindet sich als Leibwächter im Palast. Er will sein Mädchen zurück gewinnen. Doch America ist nicht mehr dieselbe, wie damals mit ihm im Baumhaus. 

Mir blieb nichts weiter übrig, als zu warten und America die Zeit zu geben, die sie zu brauchen schien. Tatsächlich brauchten wir alle Zeit. Nur die Zeit würde das alles klären können. (Aspen)

Charakteren: Ich muss vorab etwas kleines sagen: Ich habe dieses Buch das zweite Mal gelesen. Das erste Mal habe ich es gelesen, bevor ich die Selection-Trilogie gelesen hatte. (Ich habe damals wahrscheinlich die Reihenfolge nicht so ganz kapiert.) Darum kannte ich die Charakteren, besonders America nicht gut. Ich weiss noch, damals mochte ich Aspen mehr. Ich war mehr dafür, dass diese alte Liebe in armen Verhältnissen bleibt, als dass America Prinzessin wird. Darum schlug mein Herz auch eher für Aspen. Doch jetzt das zweite Mal Lesen, bei dem ich America und alle Hintergründe kenne, finde ich Maxon sympatischer und ich kann alle verstehen, die Aspen nicht mögen. Maxon wirkt unerfahren, süss und man merkt kein kleines bisschen dass er Clarkson Sohn ist. Aspen hingegen wirkt etwas zu selbstsicher im Bezug zu America. Sonst mag ich ihn und sein Verhalten, wie er mit anderern umgeht auch sehr. Nur bei America verhält er sich unsymphatisch, nicht im Umgang mit ihr, sondern in seinen Gedanken…?! 

Jedes Mädchen das sein Leben für jemanden, den es liebt, riskiert, verdinet es, eine Lady genannt zu werden.

Schreibstil & Aufbau: Der erste Teil Der Prinz wird aus Maxons Sicht erzählt (Ich-Perspektive), der zweite Teil Der Leibwächter aus Aspens Sicht. Am Ende des Buches gibt es noch Bonusmaterial: Stammbäume, Interview mit Kiera Cass und eine Liste der erwählten Mädchen. 

Idee & Umsetzung: Zur Idee von Selection habe ich mich in den anderen Rezensionen geäussert. Hier will ich nur kurz (es ist ja auch eine Kurzrezension! :D) sagen, dass ich es schön finde, die Geschichte von Maxons und Aspens Sichtweise zu betrachten. Ich kann besonders Maxon jetzt noch etwas besser verstehen und mir eine bessere Meinung zu den beiden bilden. 

Titel & Cover: Das Cover finde ich sehr schön, obwohl mir die Covers der Trilogie noch ein wenig besser gefallen. Ich mag es, wenn die ganzen Kleider abgebildet sind. 🙂 Den Titel verstehe ich nicht so ganz. Für mich wäre es eher auf Maxon bezogen: Ist das Casting wirkliche Liebe oder nur eine Tradition, eine Pflicht?

Weisst du, Aspen, sie wollte mir nie glauben, als ich ihr versichert habe, sie sei gut genug für diesen Ort. Irgendwie hatte sie recht. Sie ist zu gut für das alles hier.

Kommentar: Wie schon erwähnt finde ich es interessant die Geschichte aus dieser Perspektive mit zu erleben. Ich empfehle das Buch erst zu lesen, wenn man min. die zwei ersten Selection-Bände gelesen hat, da dieses Buch genau diese zwei Bände beinhaltet. Maxon erzählt den ersten Teil von Band 1. Aspen Band 2. 

Für alle Selection (besonders Maxon- oder auch Aspan-) Fans ein Muss! 😀

nanacara

 

Advertisements

Autor:

mylittleparadiseofbigdreams.wordpress.com

Kritik oder Lob - wir freuen uns immer! Bitte hinterlasse uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s