Veröffentlicht in Alles auf einmal, Wölkchens Freitagsfragen

Wölkchens Freitagsfragen #5

w

Wieder einmal Freitag – und ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende (Ab dem Abend jedenfalls 😉 )

Bücher-Frage:

1 . Hast du eine spezielle Ordnung für deine Bücher im Regal?

Tja, theoretisch schon, aber die halte ich nie ein 😦

Private Frage:

  1. Mit welchen 3 Wörtern würdest du dich beschreiben?

Also das erste Wort wäre wahrscheinlich widersprüchlich. Ich bin eine extrem widersprüchliche Person, die sehr schwer zu ergründen ist 😉 Besonders da ich in zwei Kulturen aufgewachsen bin, habe ich ein Teil jeder Kultur und bin ein Mix davon. Aber auch sonst bin ich so. Kleines Beispiel: Nach aussen hin wirke ich ziemlich stark, taff und belastungsfähig. Auf einer Seite bin ich das wirklich, nämlich, was die Arbeit betrifft. Doch sentimental bin ich ziemlich das Gegenteil, ich bin leicht zu verletzen und nehme Dinge zu schnell persönlich. Ausserdem werden mir Filme sehr schnell zu brutal. Auf jeden Fall bin ich sentimental so ziemlich das Gegenteil von dem, was ich ausstrahle. Ich denke ich werde eines Tages einen Mann brauchen, der einen starken Beschützerinstinkt hat 😉   Ou, das war aber eine lange Erklärung zu „widersprüchlich“. Die nächsten beiden Worte sind… fromm (klingt jetzt dumm aber ich wusste kein anderes Wort) und kinderliebend.

Was sind eure Antworten? Schreibt sie mir in die Kommentare!!!

Veröffentlicht in Alles auf einmal, Wölkchens Freitagsfragen

Wölkchens Freitagsfragen #4

w.jpg

Auch heute beantworte ich wieder Frau Wölkchens Freitagsfragen. Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr hier nachlesen, wie das Ganze funktioniert.

Bücher-Frage:

1 . Wie groß ist dein SuB akutell?  – Welches Buch liegt schon am längsten auf deinem SuB?

Mein SuB ist ziemlich gross, da meine Mutter früher die Bücher für mich eingekauft hat – leider waren die nicht nach meinem Geschmack. Die habe ich bis heute nicht gelesen – nicht, dass ich das nach all diesen Jahren noch täte. Aber von den Büchern, die ich ausgewählt habe und nicht gelesen habe, gibt es recht wenige. Höchstens das ich dann irgendwann in der Mitte aufgehört habe. Tut mir leid, bei dieser Frage bin ich langweilig, denn ich weiss nicht mehr, welches Buch am längsten auf meinem SuB liegt 😦

Private Frage:

  1. Was war dein schönstes Urlaubserlebnis?

Mein schönstes Urlaubserlebnis war etwas eigentlich ganz Einfaches. Vor fünf Jahren sind wir als Familie mit den Grosseltern nach Griechenland, und wir hatten eine Ferienwohnung etwa 20m vom Meer entfernt. Ich liebte es, im Wasser zu schnorcheln, es gab eine Menge Muscheln, Fische und Gewächse… Seit dann waren alle Meere zu kalt, zu wenig tief usw. Leider 😦 Trotzdem wird das Schnorcheln an diesem einzigartigen Meeresplatz für mich immer eine wunderbare Erinnerung bleiben.